Neubau / Umbau des Marktplatzes "Am Vreithof / Am Seel"

Innenstadt von Soest
Blick auf den Platz "Am Vreithof" (Foto Peter Dahm, Soester Anzeiger)

Innenstadt von Soest
Blick auf den Platz "Am Vreithof" (Foto Peter Dahm, Soester Anzeiger)

Innenstadt von Soest
Blick auf den Platz "Am Vreithof" (Foto Peter Dahm, Soester Anzeiger)

Stadt Warstein
Ortszentrum Belecke

Stadt Warstein
Ortszentrum Belecke

Stadt Warstein
Ortszentrum Belecke

Stadterneuerungsmaßnahmen
Flächenentwicklung "Wohnen Am Ardey"

Stadt Soest

Stadt Soest

Stadt Soest

Slider

STADTERNEUERUNGSMAßNAHME ORTSZENTRUM BELEKE

  • Planung von Verkehrsanlagen und Entwässerungseinrichtungen
  • Planung einer Rendezvous-Haltestelle

Neben der Warsteiner Innenstadt ist das Zentrum der Orschaft Belecke als Nebenzentrum mit einem über die Nahversorgung hinausgehenden Angebot wichtigster Einkaufsstandort im Stadtgebiet. Durch den geplanten Umbau der Belecker Ortsmitte soll ein moderner und attraktiver Einzelhandels- und Dienstleistungsstandort mit Aufenthaltsqualität geschaffen werden.

Durch die Fertigstellung des Durchstichs der B 55n und der damit erfolgten Entlastung des Ortskerns vom Schwer- und Durchgangsverkehr ergeben sich grundlegende Planungsansätze zur Neugestaltung der Ortsmitte von Belecke.

  • Zur Erhöhung der Aufenthaltsqualität und Attraktivitätssteigerung ist die Umgestaltung der Bahnhofstraße zu einem verkehrsberuhigten Geschäftsbereich geplant.
  • Mit der Neugestaltung des Wilkeplatzes soll ein zentraler Ortsmittelpunkt mit attraktiver Platzstruktur und hoher Aufenthaltsqualität geshaffen werden.
  • Durch den Bau der Planstraßen "A" und "B" kann eine zusätzliche verkehrliche Entlastung der Bahnhofstraße und des Wilkeplatzes vom Durchgangsverkehr erreicht werden. Weiterhin sind entlang der Planstraße "A" vier neue Haltestellen für Schulbusse vorgesehen.

Auftraggeber: Stadt Warstein

Gesamtübersicht des Planbereichs

Ansichten der Rendezvous-Haltestelle

Baubeginn der Rendezvous-Haltestelle.
Nach intensiver Planungs- und Abstimmungsphase sowie Herstellung der Fundamente wurde nun mit der Errichtung der Haltestellenkonstruktion begonnen. Auf den nebenstehenden Bildern ist die Aufstellung der senkrechten Hauptstützen zu sehen. Weitere Photos werden wir entsprechend des Baufortschritts an dieser Stelle veröffentlichen.

Die Straßenplanung sieht neben den Asphaltfahrbahnen in den Kreuzungs- und Einmündungsbereichen hochwertige Pflastermaterialien vor. Die Belange von Seh- und Gehbehinderten Menschen wurden durch entsprechende Leitsysteme und niveaugleiche Querungsstellen berücksichtigt.